Nachhaltige Handabdrücke – Projektwerkstatt TU Berlin

Wir alle haben es in der Hand – doch was ist wirklich nachhaltig?

Welche Umweltauswirkungen haben Alltagssituationen und wie können wir diese nachhaltiger gestalten?

Diese und weitere Fragen wollen wir in der Projektwerkstatt zusammen untersuchen!

Wo ein Fußabdruck die Umwelt belastet, könnte ein Handabdruck für unsere Zukunft wirken. Mit einem positiven Blick und kritischer Brille erkunden wir die Wechselwirkungen von menschlichem Leben mit unserem Planeten. 

Vielfältige Lebenssituationen untersuchen wir im dreidimensionalen Raum der Nachhaltigkeit und legen den wissenschaftlichen Fokus auf proaktive Handlungsmöglichkeiten. Mit dem wachsenden Verständnis von Wirk-Indikatoren lassen sich individuelle, sowie kollektive Umweltwirkungen berechnen, vergleichen und sichtbar machen. Anschließend können die gewonnenen Erkenntnisse kreativ visualisiert und mit spielerischen Methoden ausgetauscht werden. Entstehende Guides, BewertungsTools, Workshops, Spiele und viele weitere Ideen vereinen sich im Laufe der Projektwerkstatt zu einem Bildungsspiel für Nachhaltige Entwicklung.

Mit der Kompetenz-Symbiose aller Studiengänge wächst unsere Wirkung. Lasst uns gemeinsam die Zukunft in die Hand nehmen und spielerische Ideen für nachhaltige Handabdrücke entwickeln!

Schreibe uns gerne eine Nachricht, wenn du in der Projektwerkstatt „Nachhaltige Handabdrücke“ mitwirken willst!

Als Student*in der TU-Berlin kannst du auch direkt einen Blick auf unsere ISIS-Seite werfen.

Dort findest du weitere Infos und kannst dich für die Projektwerkstatt anmelden 🙂